Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Wenn der Roboter den Drink serviert

Von
Technik zum Anfassen mit Workshops, Vorträgen, Präsentationen und Mitmach-Angeboten ist am Tag der Technik für Schüler und Lehrer geboten. Experten geben dabei ihr Wissen weiter. Während des Tages ist das Parkhaus bei der Hochschule kostenlos geöffnet. Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Christoph Holbein

Albstadt. Das Ziel der Veranstalter ist klar: Jugendliche zu begeistern und somit den Nachwuchs zu fördern. Der Tag der Technik am Freitag, 14. Juni, will von 10 bis 17 Uhr den jungen Menschen ermöglichen, Technik hautnah zu erleben und zu begreifen.

Eingebunden in die bundesweite Veranstaltung ist ein Jubiläum: Zeitgleich werden mit einem Tag der offenen Tür "25 Jahre Campus Albstadt" gefeiert. Seit 1988 gibt es die Hochschule Albstadt-Sigmaringen in Ebingen, und an den beiden Standorten Post- und Jakobstraße geht der Tag der Technik über die Bühne, unter anderem mit Workshops, die vom Bedienen und Programmieren des Roboters NAO über eine Abfallanalyse bis hin zum Bauen eines Modellflugzeugs reichen.

60 Unternehmen, Vereine, Verbände, Institutionen und Schulen beteiligen sich mit ihren Angeboten, beispielsweise das Gymnasium Königin-Katharina-Stift aus Stuttgart, das den Roboterwettbewerb FIRST Tech Challenge vorstellt. Um die jungen Menschen anzulocken, ist auch ein Bühnenprogramm organisiert mit den beiden Rockbands "Unfinished Dream" und "Crazyrubbers" sowie dem Rap-Musiker "Ingrow".

Ein großes Thema wird die E-Mobilität sein mit Elektro-Fahrrädern und Elektroautos, welche die Besucher testen und fahren dürfen. Die Zielsetzung der Organisatoren – Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Verein Deutscher Ingenieure, Wirtschaftsförderung der Stadt Albstadt, Arbeitskreis Schule/Wirtschaft im Zollernalbkreis und Staatliches Schulamt Albstadt – ist dabei darauf ausgerichtet, Nachwuchs für die technischen Berufe zu finden und zu fördern. Deshalb ist auch etwas für ganz junge Gäste im Angebot mit dem VDIni Club für Vier- bis Zwölfjährige.

Die Hochschule präsentiert sich zum Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Am 12. Oktober wird es einen Festakt mit namhaften Referenten geben. Am 14. Juni haben die Besucher die Möglichkeit, sich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Sie besichtigen diverse Labore und Räume der Hochschule und erfahren einiges über Projektarbeiten von Studiengängen sowie Aufgaben und Serviceangebote verschiedener Abteilungen. So wird das neue Medienlabor vorgestellt mit den Möglichkeiten für Videoaufzeichnungen, Fotografie und Sprachaufnahmen.

Erstmals dabei ist das Landeskriminalamt Baden-Württemberg – es klärt über digitale Spurensuche und Cyberkriminalität auf. Unterhaltsam ist es allemal, etwa wenn in der Maschinenhalle der Roboter Getränke ausschenkt. Das soll die Schüler animieren, mitzumachen, mit der Technik umzugehen und sich mit Naturwissenschaft zu befassen. Die Veranstalter jedenfalls freuen sich, wenn ein solcher Tag dazu veranlasst, ein technisches Studium aufzunehmen oder einen technischen Beruf zu erlernen. Beispiele dafür gibt es auch in diesem Jahr: Aussteller, die als Jugendliche den Tag der Technik erlebt haben und nun dort ihre Betriebe präsentieren, was zeigt, dass die Veranstaltung Früchte trägt.

Von der Chance, an diesem Tag viel zu lernen, sollen auch die Mädchen profitieren. Es ist ein weiterer Baustein, Schüler bei der Berufswahl zu unterstützen. Aus diesem Grund sind auch die Eltern mit eingeladen. Für die Verpflegung der Gäste ist gesorgt. Förderpreise an herausragende Studierende werden vergeben, und Vorträge informieren darüber, was an Forschung an der Hochschule geleistet wird.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.