Foto: Müller

Auch Gruppe der Demonstranten ist klein. Relativ viel Polizeipräsenz.

Albstadt - Wenig Publikum hatte Martin Hess bei der AfD-Kundgebung auf dem Ebinger Bürgerturmplatz am Donnerstag: Nur eine Handvoll Zuhörer versammelte sich vor dem fahrbaren Stand, von dem aus der AfD-Bundestagsabgeordnete sprach.

Kaum mehr Teilnehmer zählte die Gruppe der Demonstranten, die gegen die Politik der Partei demonstrierten und sich mit Bannern und Transparenten gegenüber der Bühne postierten – die "Alboffensive" hatte zum Protest aufgerufen. Die Veranstaltung wurde von relativ hoher Polizeipräsenz begleitet; Passanten beäugten den nicht zu überhörenden Auftritt aus der Distanz.

Weitere Sprecher der AfD waren Landtagskandidat Hans-Peter Hörner und der stellvertretende Landesvorsitzender Martin Frohmaier.