Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Was war Ursache für Dachstuhlbrand?

Von
Unter dem Dach des Wohnhauses in der Konrad-Adenauer-Straße hatte es großflächig gebrannt. Foto: Kistner

Albstadt-Truchtelfingen - Nach wie vor ungeklärt ist die Ursache des Dachstuhlbrands am Mittwochnachmittag in Truchtelfingen. Unter dem Dach des Wohnhauses in der Konrad-Adenauer-Straße hatte es großflächig gebrannt.

Bei einer Begehung des Brandortes durch Kriminaltechniker am Donnerstagmorgen gab es erste Hinweise auf eine technische Brandursache, die allerdings noch einer genaueren Überprüfung bedürfen. Auch eine fahrlässige Brandstiftung ist laut Polizei nicht gänzlich ausgeschlossen. Eine weitere Spurensuche durch die Brandermittler ist unerlässlich.

Inzwischen geht die Polizei von einem höheren Sachschaden als den bisher angenommenen 150.000 Euro aus, weil offenbar das gesamte Gebäude in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Haus ist deswegen aktuell auch nicht bewohnbar.

Die Bewohner fanden bei Bekannten eine vorübergehende Bleibe.

Fotostrecke
Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.