Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Wachwechsel an der Spitze des FC 07

Von
Jürgen Estler (links) und Reinhold Lautenbacher steuern fürs Erste kommissarisch das Vereinsschiff des FC 07 Albstadt- Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt. Markus Conzelmann, bisheriger geschäftsführende Vorstand und langjähriger Funktionär des FC 07 Albstadt, hat sein Amt niedergelegt. Bereits in der letztjährigen Mitgliederversammlung hatte er Vorstand und Mitglieder davon in Kenntnis gesetzt, dass er für keine weitere Wiederwahl zur Verfügung stehe. Ende Januar dieses Jahres hatte er dann den Vereinsvorstand darum ersucht, seine Aufgaben bereits Ende Juni abgeben zu dürfen.

Mit ihm gibt auch Matthias Duhnke, der bisher zusammen mit Conzelmann die Geschäfte des Vereins führte, sein Mandat auf. Die beiden scheidenden Vorstände machen für diesen Schritt unterschiedliche Gründe geltend, die, wie der FC 07 Albstadt in seiner Mitteilung betont, für alle Vorstandsmitglieder nachvollziehbar sind.

Der Gesamtvorstand des FC 07 Albstadt hat am 6. Juli getagt und einstimmig den Ehrenvorsitzenden Jürgen Estler, der bis dato im Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnete, und Reinhold Lautenbacher zu kommissarischen geschäftsführenden Vorständen gewählt, damit das operative Geschäft fortgeführt werden kann. In der ordentlichen Mitgliederversammlung, die für Ende Oktober vorgesehen ist, sollen dann die Mitglieder die Weichen für die Zukunft stellen.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.