Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Rettungskräfte suchen nach Vermisstem

Von
Die Suche nach der möglicherweise vermissten Person läuft. (Symbolbild) Foto: Marc Eich

Albstadt-Onstmettingen - Die Polizei sucht im Bereich der Schutzhütte nahe des Aussichtspunkts Zellerhorn nach einem Vermissten.

Wanderer hatten in der Nacht zum Sonntag gemeldet, dass sie an der Schutzhütte einen Schlafsack und persönliche Gegenstände gefunden hätten, vom Besitzer jedoch jede Spur gefehlt habe. Laut Polizei sei aufgrund der Gesamtumstände nicht auszuschließen, dass der Betreffende eventuell am Albtrauf abgestürzt sei und sich in einer hilflosen oder lebensbedrohlichen Lage befinde.

Die Suche mit einem Polizeihubschrauber brachte keinen Erfolg. Nach Sonnenaufgang wurden daher Rettungskräfte des Roten Kreuzes, der Rettungshundestaffel und der Bergwacht alarmiert.

Inzwischen ist die Suche eingestellt da es laut Polizei Hinweise gibt, dass die Sachen einem Obdachlosen gehören, der in der Hütte nur schläft.

Artikel bewerten
23
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.