Albstadt-Ebingen. Mehrmals versucht, in dort abgestellte Wohnwagen einzudringen, hat ein derzeit noch unbekannter Täter im Zeitraum von Donnerstag, 1. August, bis Dienstag, 20. August, auf einem abgesperrten Stellplatz in der Kientenstraße. Der Täter verschaffte sich laut Mitteilung der Polizei über einen etwa zwei Meter hohen Metallzaun Zugang zum Gelände, wo er sich an insgesamt fünf Wohnwägen zu schaffen machte und auf jeweils unterschiedliche Arten probierte, Zutritt zu den Fahrzeugen zu bekommen. Es wurden Kabelboxen, Gaskästen sowie Rahmenverkleidungen an Fenstern abgebrochen. An den fünf betroffenen Wohnwagen entstand Sachschaden von insgesamt rund 1000 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, setzt sich mit dem Polizeirevier Albstadt unter der Telefonnummer 07432/95 50 in Verbindung.