Unvergleichliche Aussichten bieten die Albstädter Traufgänge.Foto: Albstadt Tourismus Foto: Schwarzwälder Bote

Albverein: "Wiesenrunde" macht Auftakt

Albstadt-Ebingen. Zur Stempeljagd auf den Albstädter Traufgängen lädt der Schwäbische Albverein Ebingen ein – im Lauf der kommenden Monate können die Teilnehmer bis zu zehn Stempel erwerben. Die Abschlusstour auf dem "Traufgängerle Hexenküche" geht am 18. November auf dem Ebinger Waldheim über die Bühne; jeder Teilnehmer erhält dann im Rahmen eines Umtrunks ein Überraschungsgeschenk der Stadt.

Beginn ist am Donnerstag, 17. Juni, mit einer Wanderung auf dem Traufgang "Wiesenrunde". Die Wegstrecke ist 10,6 Kilometer lang, die Gehzeit beträgt etwa dreieinhalb Stunden, die Höhendifferenz 303 Meter, der Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer. Es empfiehlt sich, Wanderstöcke mitzunehmen. Die Teilnehmer treffen sich – mit Fahrzeugen – um 13 Uhr auf dem Parkplatz am Ebinger Albstadion. Wanderführer sind Karl und Christa Brettschneider. Eine Anmeldung bis zum Mittwoch, 16. Juni, ist erforderlich; weitere Informationen sind unter der Rufnummer 07431/62 402 erhältlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: