Der TSV Laufen hat der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Sigmaringen drei Spinning Bikes aus seinem Bestand gespendet. Man habe für die Geräte selbst keine Verwendung mehr, wolle sie aber einem guten Zweck zuführen, erklärte der Öffentlichkeitsbeauftragte des Vereins, Tobias Dannecker. Martin Kinzel von der LEA versicherte, Sport sei sehr wichtig für die etwa 500 Geflüchteten und das sportliche Angebot werde gut genutzt.