Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Rund um den Garten

Von
Rosige Zeiten blühen den Besuchern am Thementag im Hausgarten. Foto: Schmidt Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Onstmettingen. Der Obst- und Gartenbauverein Onstmettingen veranstaltet am Samstag, 23. Juni, im Garten von Familie Kurz in der Markenbergstraße 5 auf dem Hohberg einen Thementag mit Vorträgen in Theorie und Praxis rund um das Thema "Der Hausgarten". Dieser ist eingebettet in den "Tag der offenen Gartentür", der am Sonntag, 24. Juni, stattfindet.

Beim Blick über den Gartenzaun erwarten die Besucher spannende Vorträge in Theorie und Praxis. Referent Christian Kugler gibt einen Überblick über das weite Feld der Gartenpflege, im Garten wird der richtige Sträucherschnitt vorgeführt, und das Thema "Garten für Faulenzer" – der Titel ist bewusst provokant – wird von allen Seiten beleuchtet. Außerdem wird das Hochbeet – modern, dekorativ, praktisch und mehr – vorgestellt, flankiert vom Thema Kompostierung, das dazu die ideale Ergänzung darstellt.

Das Programm: Um 10 Uhr beginnt der Morgenspaziergang durch die Markenberg-, Rosen- und- Achalmstraße; danach gibt es ein Weißwurstfrühstück. Um 11.30 Uhr wird der Sträucher-Beerenschnitt gezeigt, um 13 Uhr geht es um den "Garten für Faulenzer – Alles rund um Stauden, Rosen und Steingärten". Um 14.30 Uhr ist das Hochbeet an der Reihe, um 15.30 Uhr die Kompostierung. Die Veranstaltung ist kostenlos; für Bewirtung ist gesorgt.

Nähere Informationen erteilt Familie Kurz unter Telefon 07432/2 24 95.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading