Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Rollende Bühne zieht durch alle Stadtteile

Von
Kreative Idee zu Corona-Zeiten: Können die Menschen nicht zum Konzert kommen, kommt das Konzert eben zu ihnen. Foto: Kistner

Albstadt - Der Termin steht: Unter dem Motto "Die mit Abstand beste Tour 2020" geht "Südlich von Stuttgart" am Samstag, 11. Juli, auf Konzertreise durch ganz Albstadt – die günstige Wetterprognose hat den Ausschlag für die Entscheidung gegeben.

Die Albstädter erwartet Musik zwischen Jazz, Soul, Rock und Pop, dargeboten von echten Könnern, und zwar an zentralen Plätzen in allen Albstädter Stadtteilen außer Burgfelden: Die Bühne ist ein Tieflader der Firma Korn Recycling, den Unternehmenschef Alexander Korn persönlich durch die Stadt chauffiert.

Spielzeiten bleiben eine Überraschung

Achtmal wird er Halt machen, achtmal beziehen die Musiker Stellung auf der Bühne und unterhalten ihr Publikum jeweils eine halbe Stunde lang. Die Tournee beginnt um 16 Uhr; wann die "rollende Bühne" wo Station macht, behalten die Band und ihre Impresarios von "BeSave und "Sound, Light and More" (SLAM) noch für sich - "Surprise" ist angesagt.

Lesen Sie auch: Die Musik kommt zu den Menschen - Die Idee der rollenden Bühne

Die Bühne ist nach beiden Seiten offen, so dass dort, wo sie zentral platziert werden kann, die Möglichkeit besteht, "richtungsneutral" zu musizieren. Man darf gespannt sein. Am Samstag können interessierte Musikfans üüber die Facebookseite "Konzert in Albstadt" nachverfolgen, wo der Truck aktuell steht - und dann schnell dazukommen.

Artikel bewerten
6
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.