Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Rauch in Supermarkt: Feuerwehr findet nichts

Von
Ein Großaufgebot an Rettungskräften versammelte sich am Donnerstagmorgen beim Lidl in Tailfingen. Foto: Jannik Nölke

Albstadt-Tailfingen - In einem Supermarkt in Tailfingen hat es am Donnerstagmorgen wohl so stark geraucht, dass die Feuerwehr auf den Plan gerufen wurde. 

Die Tailfinger Feuerwehr rückte mit 21 Mann aus, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Sie überprüfte Wände und Decken mit einer Wärmebildkamera. Fündig wurden die Einsatzkräfte jedoch nicht. So zog die Feuerwehr unverrichteter Dinge wieder ab.

Eine Mitarbeiterin wollte den Rauch im Geschäft gesehen haben, eine weitere Rauchschwaden an der Außenseite. Daraufhin war der Supermarkt evakuiert worden.

Es entstand kein Sachschaden. Der Supermarkt war eine Stunde lang gesperrt.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.