Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Polizei sperrt Bahnhof in Ebingen ab

Von
Die Polizei hat den Bahnhof Albstadt-Ebingen abgesperrt. Foto: Nölke

Albstadt-Ebingen - Der Hauptbahnhof in Albstadt-Ebingen wurde am Samstagabend weiträumig abgesperrt.

Grund war ein verdächtiger Einkaufstrolley, der seit mehreren Tagen am Bahnhof stand. Bei einer Routinekontrolle wurden Polizeibeamte auf den verdächtigen Trolley angesprochen.

Die Polizei informierte daraufhin die Bundespolizei, die mit zwei Einsatzkräften aus Singen anrückte. Der Trolley entpuppte sich jedoch als leer.

Der Einsatz war nach rund zwei Stunden beendet. Der Bahnhof wurde wieder freigegeben.

Der Zugverkehr ist vorerst gesperrt, wird aber in Kürze wieder aufgenommen. Betroffen sind die Verbindungen Stuttgart-Aulendorf und Tübingen-Albstadt, jeweils beide Richtungen.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.