Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Nichts war’s mit dem Sabattical als Sennerin

Von
Nicola Förg liest am Samstag im Bildungszentrum Ebingen. Foto: Recht Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Ebingen. "Wütende Wölfe" lautet der Titel der Lesung mit Nicola Förg am Samstag, 23. November, ab 19.30 Uhr im Bildungszentrum. Nicola Förg verwebt im zehnten Band ihrer erfolgreichen Alpenkrimi-Reihe um die Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi Reindl atmosphärische Landschaftsbeschreibungen, eine spannende Krimihandlung, charmante und lebensechte Charaktere und die aktuelle Diskussion um die Rückkehr der Wölfe zu einer packenden Lektüre.

Eigentlich sollte Kommissarin Irmi Mangold abgehärtet sein gegen Tod und Verdammnis, aber drei bizarre Fälle erschüttern sie tief. Ihr Sabbatical als Almhirtin hin oder her: Sie muss nun doch Tatorte erfühlen und unbequeme Fragen stellen.

Die Bestsellerautorin und Reisejournalistin Nicola Förg, geboren 1962 im Oberallgäu, hat in München Germanistik und Geografie studiert und lebt heute mit Familie auf einem Hof in Prem am Lech. Mit Tieren, Wald und Landwirtschaft kennt sie sich aus. Sie bekam für ihre Bücher mehrere Preise und engagiert sich im Tier- und Umweltschutz.   Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist Information im Rathaus, in der Stadtbücherei Albstadt und bei der Buchhandlung Osiander.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.