Tulpen standen im Vordergrund der "MitmachClips" in Kooperation mit dem Albstädter KunstmuseumFoto: Wilke Foto: Schwarzwälder Bote

Schillerschule: Ablenkung vom Alltag

Albstadt-Onstmettingen. Die "MitmachClips" des Kunstmuseum Albstadts inspirieren auch die Zweitklässler der Schillerschule. Museumspädagogin Carmen Bitzer-Eppler und Lehrerin Brigitte Wilke arbeiten mit den Schülern zusammen, um ihnen die Welt der Kunst im Kunstmuseum zu eröffnen. Die Coronavirus-Pandemie macht aber solche Unternehmungen schwer umsetzbar. Daher freut sich Eppler, dass sie den Zweitklässlern der Schillerschule anhand der "MitmachClips" weiterhin Anleitungen zu verschiedenen Techniken geben kann – nun eben mittels Videos.

Das Anschauungsmaterial ist für die Kinder ansprechend gemacht und so funktioniert die Zusammenarbeit des Kunstmuseums mit der Schillerschule Onstmettingen weiterhin. Im neuesten Clip geht es um eine Collage mit Tulpen. Die Kinder erarbeiten das Thema mit Freude und haben viel Spaß – eine wertvolle Zugabe in der Pandemie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: