Albstadt-Ebingen (key). Die Kinder der Kindertagesstätte Alfred Haux haben am Freitag ihr Übergangsdomizil im Kindergarten Gartenstraße bezogen. Dort ist das untere Geschoss noch frei. Wie der Erste Bürgermeister Anton Reger auf Anfrage des Schwarzwälder Boten erklärte, sind gut 50 Kinder und ihre Erzieherinnen umgezogen. Sie hatten zunächst im Saal der Friedenskirche gelernt und gespielt, nachdem festgestellt worden war, dass die Kita Alfred Haux nicht mehr genutzt werden kann. Ob das Haus saniert oder neu gebaut wird, steht noch nicht fest.