Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Kinder lernen sich selbst zu verteidigen

Von
Selbstverteidigung haben 16 Schülerinnen und Schüler in den Pfingstferien trainiert. Foto: Stadt Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Ebingen. Die Pfingstferien haben 16 Jungen und Mädels im Alter von sechs bis zwölf Jahren gut genutzt und einen zweitägigen Selbstverteidigungskurs absolviert, zu dem die Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros sowie die Taekwondo-Trainerin des ASV-Ebingen und Referendarin, Chariklia Iosifidou, eingeladen hatten.

In den zwei Tagen lernten die Kinder spielerisch verschiedene Selbstverteidigungstechniken kennen und erfuhren außerdem, wie wichtig gegenseitiger Respekt und freundschaftlicher Umgang in dieser Disziplin sind. Sie probierten Techniken aus, wie man sich aus einem Würgegriff befreit, und wendeten verschiedene Formen des Taekwondo an.

Zuvor war es wichtig, dass sie gut aufgewärmt und gedehnt waren. Alle Kinder waren mit viel Freude dabei und am Ende der beiden Tage stolz, dass sie künftig in Gefahrensituationen selbstbewusster auftreten und sich wehren können.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.