Albstadt-Tailfingen. Auch am Karsamstag sind die katholischen Kirchen im Talgang zum Gebet geöffnet. Wer möchte, dass seine Osterspeisen gesegnet werden, darf sie am Samstag bis 15 Uhr in den Altarraum stellen, am besten mit einem Namensschild versehen. Sie werden von Pfarrer Kaweesa zusammen mit der neuen Osterkerze gesegnet. Am Ostersonntagmorgen können die Osterspeisen wieder abgeholt werden. Zusätzlich sind bei der brennenden Osterkerze kleine Osterkerzen vorbereitet, die mit einem Gebetsbild für die eigene Familie, für Nachbarn, Kranke und Menschen, die das Haus nicht verlassen können, mitgenommen werden dürfen. Um 10.30 Uhr laden wie jeden Sonntag die Glocken in ökumenischer Verbundenheit zu Gebet und Hausgottesdienst ein.