Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Jetzt wäre schon "tutti"

Von

Corona, Corona, Corona und kein Ende. Die Kliniken füllen sich, nicht nur die Intensivbetten. Schon spricht man von der nächsten Pandemie. Die Angst geht um. Hätten wir schon das hunderte von Millionen teure Zentralklinikum mit rund 100 Betten weniger und dazu kämen noch Teilschließungen wegen mit Corona infiziertem Krankenhauspersonal, wäre jetzt schon "tutti". Wohin mit den vielen kranken Menschen? In die Stadthallen oder ins Landratsamt, weil es doch noch andere Krankheiten gibt? Nüchtern betrachtet sind zwei aufeinander abgestimmte Kliniken effektiver, auch mit Blick in die Zukunft. Ich frage mich, was dahinter steckt, dass ein Projekt so hartnäckig durchgesetzt werden soll, trotz 33 500 Unterschriften, welche die Bürgerinitiative pro Krankenhaus Herrn Landrat Pauli zur Kenntnisnahme des Willens der Bevölkerung übergeben hat. Bei vorausschauenden medizinischen Möglichkeiten hat dieses Zentralklinikum keine Vorteile für die Bevölkerung. Oder ist es ein Vorteil, wenn ins Balinger Krankenhaus das Landratsamt einzieht und die Kranken auf die grüne Wiese gefahren werden? Die Dringlichkeit eines Zentralklinikums wurde bis heute nicht nachgewiesen, aber von Gesundheitsminister Manne Lucha in fahrlässiger Weise nicht geprüft. Bei heute absehbarer finanzieller Gesamtsituation wäre eine Rückbesinnung auf Beschlüsse mit zwei Standorten ohne Gesichtsverlust sicher möglich.

Heinz Kasik | Albstadt

Artikel bewerten
11
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.