In Tailfingen ist die Umleitungsstrecke wieder eingerichtet.Foto: Stadt Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Tailfingen. Die Bauarbeiten in der Tailfinger Ortsdurchfahrt werden nach dem Ende

Albstadt-Tailfingen. Die Bauarbeiten in der Tailfinger Ortsdurchfahrt werden nach dem Ende der jahreszeitlich bedingten Pause am Montag, 22. Februar, wieder aufgenommen. Teilflächen der Straße sollen wieder hergestellt, Versorgungsleitungen verlegt werden; dafür muss die Hechinger Straße zwischen dem Kreisverkehr und den Häusern 17 respektive 26 voll gesperrt werden, voraussichtlich bis Mitte April. Der Verkehr in Richtung Ebingen beziehungsweise Onstmettingen wird wie schon im vergangenen Jahr über Sedan- und Obere Bachstraße, Adler-, Johannes-Feyrer-, Ludwig-, Erich-Kästner- und Thaliastraße umgeleitet, der in Richtung Neuweiler und Bitz über die Georg- und Eisenbahnstraße. Die Busse nehmen ebenfalls den Weg über die Umleitungsstrecken; die dort eingerichteten Haltestellen bleiben bestehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: