Beim Neujahrstreffen der Feuerwehraltersabteilungen im Landkreis haben deren Vertreter und ihre Partner das Onstmettinger Philipp-Hahn-Museum besichtigt. Dort erfuhren sie Wissenswertes über die Entstehung des Gebäudes, das einst eine Kirche war und heute an Mechanikerpfarrer Philipp Matthäus Hahn erinnert. Danach gab es Kaffee und Kuchen im Nägelehaus, und Kreisbrandmeister Stefan Hermann überbrachte die Grüße des Landrats.