Als der Vorsitzende der Volkshochschule Albstadt, Oberbürgermeister Klaus Konzelmann (links), im April 2017 seinen Wunschkandidaten für die Leitung, Christoph Mast, begrüßte, wurden die Kostenanteile der Gemeinden noch nach einem anderen Modus berechnet. (Archivfoto) Foto: Kistner

Die Gemeinderäte von Albstadt, Bitz und Meßstetten haben bereits im vergangenen Herbst beschlossen, ein Defizit der Volkshochschule Albstadt in einer Größenordnung von 163.000 Euro auszugleichen. Ursache dieses Defizits war die Corona-Pandemie – aber nicht nur.

Albstadt/Bitz/Meßstetten - Von den 163.000 Euro, welche die drei Gemeinderäte bewilligt haben, hat den Löwenanteil, mehr als drei Viertel, die Stadt Albstadt übernommen: Sie ist mit 123.000 Euro dabei. Von den restlichen 40.000 Euro zahlt wiederum Meßstetten drei Viertel – 30.000 Euro – ; den Bitzer Anteil von 10.000 Euro hatte die Gemeindeverwaltung bereits im vergangenen Jahr in öffentlicher Ratssitzung publik gemacht. Das Defizit, das es zu begleichen galt, hat zu einem erklecklichen Teil die Corona-Pandemie verschuldet – der Ausfall zahlreicher Kurse hat der Bilanz gar nicht gut getan.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: