Die 70-jährige Sara und der knapp 80-jährige Shlomo Mayer leben in Jerusalem und haben die Schlossberg-Realschule besucht. Für die Neuntklässler war das eine besondere und seltene Gelegenheit, mit Juden ins Gespräch zu kommen. Denn das ist nicht immer so einfach: es leben lediglich 120 000 bis 150 000 Juden in Deutschland. Ute Leins, Schulleiterin der Schlossberg-Realschule, appelliert an ihre Schützlinge, die Chance zu nutzen, die sich ihnen mit dem Besuch von Sara und Shlomo Mayer bietet.