Chambéry (key). Im 70er-Jahre-Outfit haben Birgit Trasser aus Chambéry und Hans-Joachim Hofmann aus Albstadt, die Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees, die Gäste zum Freundschaftsabend im Gymnase Coeur de Mérande begrüßt, wo Gäste und Gastgeber sich durch vier leckere Gänge schmausten: Salate zum Auftakt, Spanferkel, Hühnchen, Kartoffelgratin und Gemüse zum Hauptgang, danach ein stattliches Käse-Buffet und zum Abschluss ein Tartelette au Citron, das den Abend krönte. Für schwungvolle Musik sorgten das Ensemble Fanfare Etcetera und danach die Band "Rock and Pop Therapy"", zu deren Hits aus den 1980er-Jahren manche Paare ein paar Schuhe durchtanzten. Bewundernde Blicke zogen vor allem Claudia Schnau-Keppler und Ralf Keppler auf sich, als sie flott über den Boden wirbelten.