Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Drei Verletze bei schwerem Unfall

Von
Alle drei Insassen des Wagens wurden verletzt. Foto: Nölke

Albstadt - Bei einem schweren Unfall zwischen Tailfingen und Neuweiler sind am frühen Sonntagmorgen drei Menschen verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Gegen 0.45 Uhr kam ein 26-jähriger Opel-Fahrer von der Fahrbahn ab. Grund war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit, zudem stand der junge Mann offenbar unter Alkoholeinfluss.

Das Auto überfuhr einen Leitpfosten und überschlug sich mehrfach in einer Böschung. Es blieb schließlich im Straßengraben liegen.

Der Fahrer sowie eine 23 Jahre alte Mitfahrerin und ein weiterer 35-jähriger Insasse mussten aufgrund der Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Für den Transport war in der Nacht auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

An dem Opel entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Der Wagen musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Dem Fahrer des Wagens wurde im Krankenhaus der Führerschein abgenommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.