Claus Hofmann haben die Mitglieder abermals zum stellvertretenden Kommandanten gewählt.Fotos: Braun Foto: Schwarzwälder Bote

Feuerwehr: Wahl unter Abstandswahrung

Albstadt-Tailfingen. Die Abteilung Tailfingen der Albstädter Feuerwehr hat ihr Führungsduo im Amt bestätigt: Bei den Wahlen erhielt Abteilungskommandant Thomas Daus 96 und sein Stellvertreter Claus Hofmann 92 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die beiden gehen damit in ihre vierte Amtsperiode.

Coronabedingt waren die Wahlen nicht im Rahmen einer herkömmlichen Korpsversammlung, sondern nach einem speziell für diese Situation erdachten Modus über die Bühne gegangen. Den Wahlberechtigten standen zwei Stunden zur Verfügung, um nach einem festgelegten Ablaufplan im Tailfinger Feuerwehrgerätehaus ihre Stimmen abzugeben.

Die Kameradschaft steht ganz oben

Albstadts Feuerwehr hebt hervor, dass trotz dieser erschwerten Bedingungen 94,4 Prozent der Wahlberechtigten von ihrem Stimmrecht Gebrauch machten – sie wertet das als Indiz dafür, wie wichtig ihnen nicht nur diese Personalien sind, sondern auch die Zusammengehörigkeit und Kameradschaft in der Feuerwehr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: