Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Die Digitalisierung im Blick

Von
Mitglieder der CDU- und SPD-Gemeinderatsfraktion besuchen das Schulzentrum Lammerberg. Foto: Tralmer Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Tailfingen. Die Gemeinderatsfraktionen von CDU und SPD haben gemeinsam auf Initiative der beiden Fraktionsvorsitzenden das Schulzentrum Lammerbergbesucht. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Baumaßnahmen, die notwendig werden, um in Zukunft eine zufriedenstellende Unterrichtsversorgung sowohl an der Lammerberg-Realschule als auch am Progymnasium Tailfingen zu gewährleisten.

In dem Gespräch der beiden Gemeinderatsfraktionen mit den Schulleitern Christine Fischer und Stefan Maulbetsch sowie weiteren Lehrern und Vertretern des Elternbeirats wurde deutlich, dass im Hinblick auf die künftige Entwicklung der Schülerzahlen und den aufgelaufenen Investitionsstau hinsichtlich der Baustruktur und der Ausstattung im EDV-Bereich am Schulzenturm Lammerberg in Zukunft dringender Handlungsbedarf besteht. Dabei gelte es festzulegen, so die beiden Fraktionsvorsitzenden Roland Tralmer (CDU) und Elmar Maute (SPD), in welchen Feldern in Anbetracht der in Zukunft angespannten finanziellen Lage der Stadt Albstadt Handlungsbedarf bestehe.

Ungeachtet der notwendigen Baumaßnahmen sei es im Hinblick auf die Digitalisierung der Arbeitswelt und des Schulunterrichts dringend notwendig, für schnelle Internetanschlüsse und moderne EDV-Anlagen zu sorgen. Die beiden Gemeinderatsfraktionen einigten sich mit den Vertretern der Schulen darauf, in Bezug auf diese Prioritäten regelmäßigen Kontakt zu halten, um die vorhandenen Missstände schnellstmöglich zu beheben.

 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.