Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Der Herr der Ringe und noch mehr

Von
Eine Fahrt an den Bodensee steht auch auf dem Programmm. Foto: Hildenbrand Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Ebingen. Auch 2019 bietet die Ortsgruppe Ebingen des Schwäbischen Albvereins ein abwechslungsreiches Programm. Es enthält natürlich zahlreiche Wanderungen, dazu Langlaufausflüge – vorausgesetzt, es liegt genügend Schnee – und im Sommer Radtouren und die alljährliche Paddeltour. Die Programme letztgenannter Angebote enthalten zudem professionelle Führungen, bei denen die Teilnehmer Wissenswertes über Heimatgeschichte, Botanik, Gartenkunst und Technik erfahren. Ziele sind, um nur zwei zu nennen, die Ziegenhütte Zollernalb und die Gläserne Produktion der Firma Trigema in Burladingen.

Auch im Vereinsheim im Spitalhof ist einiges geboten. Beispielsweise ein astronomischer Vortrag von Sylvia Binder und bei Reiseberichten: Hanspeter und Monika Bauer referieren über "Mecklenburg-Vorpommern & Urwald in Hessen", Herbert Futter über "Costa Rica – Juwel zwischen zwei Ozeanen".

Die Albvereinler zieht es auch in die Ferne. Neu im Angebot ist eine Wellness-Woche: Kneipp- und Albverein bündeln ihre Erfahrungen und bieten im Frühjahr eine Schnupperkur in Bad Wörishofen an. Im Juli stehen Tourentage im Tannheimer Tal für Bergfreunde mit Kondition auf dem Programm, im August eine zweitägige Busreise ins Dahner Felsenland mit reizvollen Wanderungen und einer Stadtführung durch Speyer; im September folgt eine Wochenendtour mit Rucksack auf dem "Albtraufgänger" und im Oktober eine fünftägige Wanderreise an den Lago Maggiore.

Weitere Angebote: eine Busausfahrt für Wanderer und Spaziergänger an den Bodensee – unter anderem werden das Wasserwerk in Sipplingen und die Gedenkstätte Brachenreute, die an die Flugzeugkollision von 2002 erinnert, besucht – und eine gemeinsame Ausfahrt der Ortsgruppen Ebingen und Tailfingen nach Bodman samt Fahrradausflug ins Pfrunger Ried.

Nicht zu vergessen: Musik. Beim Spitalhoffest wird ein Film über den Chorverband Zollernalb gezeigt, in dem 14 Chöre aus dem Zollernalbkreis zu sehen und zu hören sind. Und beim Familienabend spielt die Gruppe "Albhornklang & Schwobablech". Der neue Jahresplan ist in der Tourist-Information im Rathaus Albstadt erhältlich.

Weitere Informationen: www.albverein-ebingen.jimdo.com

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.