Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Dachbrand bei Firma Steinmeyer

Von
Die Feuerwehr schaute genau hin, ob auch alle Gefahren beseitigt sind.  Foto: Eyrich

Albstadt-Ebingen - Offenbar war ein Kurzschluss der Grund: Am Dach des Ausbildungszentrums der Ebinger Firma Steinmeyer musste die Feuerwehr am Samstag einen kleinen Brand löschen.

Rund fünf Zentimeter hohe Stichflammen auf dem Dach des Ausbildungszentrums der Firma Steinmeyer wurden am Samstag kurz nach 15 Uhr der Feuerwehr gemeldet. Offenbar war an der Dachrinnenheizung dort ein Kurzschluss aufgetreten.

Die Feuerwehr Ebingen war schnell mit einem Löschzug und 21 Einsatzkräften vor Ort – das Feuerwehrhaus liegt nebenan. Sie löschten den Brand mit Sand, wie Einsatzleiter Frank Bär berichtete, und untersuchten danach, auch mit einer Wärmebildkamera, das Areal, auch unter den Dachziegeln, um sicherzustellen, dass nichts mehr brennt.

In dem älteren Gebäude befinden sich neben dem Ausbildungszentrum auch mehrere Werkswohnungen. Daher war das Haus vorsorglich evakuiert worden. Das Rote Kreuz Ebingen war mit sieben Einsatzkräften und einem Rettungswagen der Bereitschaft Tailfingen vor Ort, musste aber nicht tätig werden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
15
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.