Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Coronavirus: Das ganze Pflegeheim ist negativ

Von
Nach dem Tod einer Einwohnerin an Covid-19 wurden im Haus am Raichberg alle Bewohner und Mitarbeiter auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Foto: Benevit

Albstadt-Onstmettingen. Wie der Mössinger Pflegeheimbetreiber BeneVit mitteilt, sind die Mitarbeiter und Bewohner des Heims, insgesamt 147 Personen, vom DRK auf das Corona-Visus getestet worden, nachdem eine Bewohnerin gestorben war. Laut BeneVit-Inhaber und -Geschäftsführer Kaspar Pfister liegen mittlerweile 136 Befunde vor. Diese seien allesamt negativ; von den elf Personen, deren Ergebnisse noch ausstehen, weise keine Krankheitssymptome auf.

Außerdem, so BeneVit, sei jetzt nachgewiesen, dass von den in jüngster Zeit verstorbenen Heimbewohnern keiner mit dem Coronavirus infiziert war – mit Ausnahme jener Heimbewohnerin, die wie berichtet, die am Dienstag vergangener Woche auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben war. Sie war laut dem Laborbefund vom Freitag mit dem Corona-Virus infiziert. Die Mitarbeiter und Heimbewohner waren am Donnerstag getestet worden, also noch vor Bekanntwerden des Befunds.

Wie BeneVit weiter erklärt, hat das Unternehmen rund 1700 stationäre und 600 ambulante Kunden, dazu etwa 2000 Mitarbeiter. Von annähernd 4300 Menschen seien derzeit zehn, sechs Heimbewohner und vier Mitarbeiter, infiziert; sie befänden sich aber alle auf dem Weg der Genesung. Pfister richtet die Forderung an Politik und Behörden, nach der Schließung der Pflegeheime alle Heimbewohner und Mitarbeiter der Altenpflege – auch im ambulanten Bereich – vorrangig zu testen, um das Ansteckungsrisiko in der Höchstrisikogruppe der alten und kranken Menschen zu minimieren.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.