Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Ausgebüxte Boa Constrictor ist wieder da

Von
Die in Lautlingen entwichene Boa Constrictor ist wieder da. (Symbolfoto) Foto: lunatic67 – stock.adobe.com

Albstadt-Lautlingen - Nach der Aufregung um eine in Lautlingen ausgebüxte Boa Constrictor gibt die Stadt Albstadt Entwarnung: Die ungiftige Schlange ist wieder da.

Wie die Verwaltung mitteilt, wurde die entwichene Boa am Dienstagabend in einer Steinmauer in Lautlingen entdeckt, wo sie sich verborgen hatte.

Ein Reptilienexperte fing das Tier in der Dämmerung ein und brachte es wieder in sein Terrarium.

Die Schlange war am Dienstagabend aus der Wohnung ihres Besitzers entwichen und daraufhin im Ort unterwegs. Zwar gehe von ihr keine akute Gefahr aus, teilte die Stadt mit. Dennoch wurde darum gebeten, sie nicht anzufassen und stattdessen die Polizei zu verständigen.

Artikel bewerten
12
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.