Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Anders als sonst,aber auch schön

Von
Herzlich willkommen waren die Teilnehmer der Jugendfreizeit im Käsenbachtal bei Margrethausen. Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt-Margrethausen. Etwas anders als gewohnt sah in diesem Jahr das Programm des Zeltlagers aus, welches das Kreisjugendreferats des Zollernalbkreises auf dem Jugendzeltplatz in Margrethausen veranstaltete: Wegen der Gefahr, sich mit Covid-19 anzustecken, mussten bewährte Attraktionen wie etwa die Besuche im Badkap und im Naturfreibad Tailfingen gestrichen werden. Aber auch ohne sie kamen die 30 Kinder und Jugendlichen während der heißen Tage zur fälligen Abkühlung – ein "Lieferpool" der Ebinger Firma Korn, der über drei Kubikmeter Wasser fasst, machte Station im Käsenbachtal.

Auch sonst wurde den Teilnehmern nicht langweilig. Sie unternahmen Ausflüge in den nahe gelegenen Wald und machten ihn bei Geländespielen unsicher. Abschließendes Fazit: "Es war anders als in den vergangenen Jahren – aber trotzdem sehr schön!"

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.