Der 27-Jährige wurde dem Haftrichter des Amtsgerichts Hechingen vorgeführt. Foto: Archiv

Mann randaliert und attackiert Beamten. Richter ordnet Untersuchungshaft an. 

Albstadt - Ein 27-jähriger Mann aus Albstadt  ist inhaftiert worden, nachdem er Anfang Oktober Polizisten mit einem Hammer bedroht hatte.

Der 27-jährige, der laut Angaben der Polizei bereits mehrfach wegen verschiedenster Straftaten aufgefallene sei, randalierte bei sich zu Hause. Der Mann widersetzte sich den ausgerückten Beamten, bedrohte und beleidigte sie mehrfach. Anschließend griff der 27-Jährige einen der Polizisten mit einem Hammer an und drohte diesem ihn umzubringen. Ein Beamter habe zum Pfefferspray gegriffen, um sich gegen den Mann zu wehren.

Die Drohung gegenüber des Polizisten waren für die Staatsanwaltschaft Hechingen Grund genug, einen Haftbefehl gegen den polizeibekannten Albstädter  zu beantragen, zumal Fluchtgefahr bestand. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und noch am selben Tag dem Haftrichter beim Amtsgericht Hechingen vorgeführt. Der Haftbefehl ging in Vollzug. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: