Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Aichhalden Premiere dreht sich um Sachsengold-Kaninchen

Von
Kaninchenzüchter Reinhold Roth erzielte kürzlich mit Hermelin Blauaugen und Farbenzwerge Lux bei Leistungsschauen sehr gute Ergebnisse. Fotos: Herzog Foto: Schwarzwälder Bote

Aichhalden. Der Kleintierzuchtverein Z 297 Aichhalden lädt am Sonntag, 17. November, zu seiner Lokalschau in der Josef-Merz-Halle ein. Die Besucher erwartet circa 130 Kaninchen, rund 110 Geflügel und Tauben verschiedenster Rassen und Farbenschläge.

Und wie im Vorjahr, in dem der Verein die erste gemeinsame Clubschau von Zwergkaninchen aus Baden und Württemberg ausrichtete, gibt es erneut eine besondere Premiere: Erstmals werden Clubzüchter aus den badischen und württembergischen Landesverbänden zusammen rund 100 Sachsengold-Kaninchen präsentieren.

Damit zeichnen sich die Aichhalder Kleintierzüchter neben der bekannt hervorragenden Zuchtqualität ihrer Tiere wiederholt als umsichtige Organisatoren beim Ausrichten von Leistungsschauen aus. Da die Gemeinde geografisch am Grenzgebiet liegt, drängt sich die Josef-Merz-Halle als optimaler Austragungsort und Treffpunkt für Züchter und Besucher geradezu auf.

Wie der Verein mitteilt, kommen die goldfarbigen Langohren aus Spitzenzuchten, und die Züchter sehen in der Ausstellung die Generalprobe für die im Dezember in Karlsruhe alle zwei Jahre stattfindende weltgrößte Bundeskaninchenschau, zu der bereits circa 28 000 Kaninchen aller anerkannten Rassen gemeldet wurden.

Auch Aichhalder Züchter werden dort rund 50 Tiere ausstellen, um den 2017 errungenen Titel zu verteidigen und erneut zu gewinnen. Die Bewertung der Tiere durch die Preisrichter bei der Ausstellung in Aichhalden findet am Samstag, 16. November, unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Unterhaltungsprogramm mit Streichelzoo für die kleinen Gäste

Tags darauf ist die Schau für Besucher von 10 bis 17 Uhr geöffnet, mit Mittagstisch und Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Für die kleinen Gäste gibt es ein Unterhaltungsprogramm und auch ein Streichelzoo wird hergerichtet.

Bei der württembergischen Hermelin- und Farbenzwerge- Clubschau in Öhringen wurde Reinhold Roth mit einer Sammlung (vier Tiere) der Kaninchenrasse Hermelin Blauaugen und 388 Punkten Clubmeister. Er stellte außerdem das Siegertier, das mit 97,5 Punkten bewertet wurde.

Ebenfalls Clubmeister wurde er mit einer Sammlung Farbenzwerge Luxfarbig und 386 Punkten. Das Siegertier kam auf 97 Punkte. Bei der bundesoffenen Hermelin und Farbenzwerge Clubschau im hessischen Büdingen errang Roth mit einem Hermelin Rammler 97,5 Punkte und wurde mit der ZDRKE-Medaille ausgezeichnet. Zudem kam aus seinem Stall die Siegerhäsin, die 97 Punkte erzielte. Mit Farbenzwerge Lux (Sammlung) erreichte er 383,5 Punkte und Platz zwei in der Clubwertung.

Vereinskollege Dieter Ginter stellte kürzlich bei der Rexclubschau im Reutlinger Stadtteil Sondelfingen aus. Mit Klein-Rex Luxfarbig (385 Punkte) und Zwerg-Rex Luxfarbig (381,5 Punkte) wurde er jeweils Clubmeister. Sein Siegertier schaffte 97 Punkte.

Nach der Vereinsausstellung will sich das Duo auf die Weltmeisterschaften der Zwerg-Kaninchen in Österreich vorbereiten.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.