Aichhalden (md). Da waren die Mitarbeiter bei der Firma Simon schnell: Ein Filter war während Instandhaltungsarbeiten beim Trocknen in Brand geraten und die automatische Brandmeldeanlage löste durch die Rauchentwicklung aus. Ein Mitarbeiter war aber sofort zur Stelle und löschte den kleinen Brand beherzt mit einem Feuerlöscher, sagte Geschäftsführer Tobias Hilgert nach dem Einsatz. Der Filter besteht aus einem Metallgeflecht, das eine Gewebestärke von unter 0,3 Millimetern aufweist. Die hinzu gekommene Feuerwehr Aichhalden konnte daher rasch wieder abrücken. Sie musste lediglich noch beim Entrauchen des Raumes hilfreich sein. Nach kurzer Betriebsunterbrechung konnten laut Mitteilung alle Mitarbeiter wieder ihrer aufgetragenen Arbeit nachkommen. Es wurde niemand verletzt.