Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Aichhalden Menschen ersetzen wieder Fotos

Von
Ab morgen, Samstag, 16. Mai, können Gläubige wieder persönlich in den Kirchenbänken Platz nehmen.Foto: Seelsorgeeinheit Foto: Schwarzwälder Bote

Freude in der katholischen Seelsorgeeinheit: Ab Samstag, 16. Mai, öffnen die Kirchen in Aichhalden, Winzeln und Waldmössingen wieder für Gottesdienste. Dann können die Gläubigen wieder real statt nur auf dem Foto den Messen beiwohnen.

Aichhalden/Schramberg-Waldmössingen/Fluorn-Winzeln. Etwas Geduld brauchen die Gläubigen noch in Heiligenbronn. Wegen der besonderen Bedingungen mit Kloster und Stiftung öffnet sich die Kirchentür dort erst wieder ab dem 14. Juni.

"Nachdem die Feier öffentlicher Gottesdienste unter den gegebenen Hygienebedingungen vorbereitet wurden, werden die bisher nur mit Fotos von Gläubigen gefüllten Bänke, wenn auch eingeschränkt, wieder mit Menschen aus Fleisch und Blut besetzt werden können", freuen sich die Verantwortlichen. Ohne vorherige Anmeldung sei der Besuch der Gottesdienste aber nicht möglich.

Online

Das gemeinsame Pfarramt hat dazu ein digitales Anmeldeverfahren installiert. Unter www.se-aichhalden.de/gottesdienstanmeldung ist es ab sofort möglich, entweder für Einzelpersonen, Paare oder Gruppen ab drei Personen für alle Gottesdienste bis Mitte Juni Plätze zu reservieren, heißt es in einer Mitteilung. Automatisch werde eine Bestätigungsmail zugesandt, die ausgedruckt als Eintrittskarte gilt. Überbuchungen seien damit ausgeschlossen. Die entsprechenden Regeln für die Feier der Gottesdienste seien ebenfalls online zu finden, heißt es.

Telefonisch

Für Menschen ohne Zugang zum Internet besteht telefonische Anmeldemöglichkeit. Unter der Rufnummer 07402/ 6 92 40 können Reservierungen bis zwei Werktage (Montag bis Samstag) vor dem gewünschten Termin vorgenommen werden.

"Ist niemand persönlich erreichbar, dann sind folgende Daten auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen: Name, Adresse, Telefonnummer, Zeit, Datum und Ort des gewünschten Gottesdiensts", sagen die Verantwortlichen. Das Pfarramt gebe dann Rückmeldung. Die Anmeldebestätigung wird per Post zugesandt.

Zusätzlich wird das seit 22. März bestehende Angebot des Livestreamings der Messfeiern aus St. Mauritius in Winzeln weitergeführt. Die Streams sind gesammelt unter www.se-aichhalden.de/livestream zu finden.

Über die zunächst geltenden Gottesdienstzeiten informieren die kirchlichen Nachrichten in den Mitteilungsblättern und die Internetseite der Seelsorgeeinheit. Zusätzlich gibt das gemeinsame Pfarramt telefonisch Auskunft. Zu beachten seien auch die Aushänge in den Kirchen. "Gegebenenfalls werden Requien kurzfristig zur Reservierung freigegeben. Hinweise enthalten die veröffentlichten Todesanzeigen und die Internetseite der Seelsorgeeinheit", heißt es abschließend.

I n einem Hinweis zur Gottesdienstordnung teilt die Seelsorgeeinheit mit: "Bis auf Weiteres besteht an den Mittwochen in allen Gemeinden um 19 Uhr Gelegenheit, dass die einzelnen Gruppen Andachten gestalten können, zum Beispiel Eucharistische Andachten, gemeinsames Rosenkranzgebet und Maiandachten." Interessierte können sich beim gemeinsamen Pfarramt melden. "Es können nur dann Gottesdienste in den Kirchen gefeiert werden, wenn alle Bestimmungen des Schutzkonzepts eingehalten werden. Ohne Absprache und Genehmigung durch das Pfarramt ist jede Versammlung in den Kirchen verboten", bedauert die Seelsorgeeinheit.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.