Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Aichhalden/Schramberg Ballermann-Stimmung bei Mallorca-Party

Von
Foto: Bartler-Team

Schramberg/Aichhalden - Über 600 Besucher feierten am vergangenen Samstag in der Festplatzanlage Aichhalden wie in "Deutschlands siebtzehntem Bundesland", Mallorca. Das jährliche Oberstufenfest des Gymnasiums ging in die nächste Runde. Nach der "Carribian Night" im Vorjahr folgte die "Mallorca-Party" des Abiturjahrgangs 2017.

In der Festplatzanlage Aichhalden wurde getanzt, gefeiert und getrunken. Wie auf der Insel gab es auch in Aichhalden Sangria im Eimer, Wodka-Lemon im Maß und echte deutsche Grillwurst – perfekt für jeden Mallorca Fan aus der Region.

Ein besonderer Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Abi-Band. Die fünfköpfige Gruppe spielte die fetzigsten Lieder ihrer Generation. Neben "Smells like Teen Spirit" von Nirwana, standen auch "Junge" von den Ärzten und der Klassiker "Narcotic" von der aus Sinsheim stammenden Rockband Liquido auf dem Programm. Leadsänger Tobias Bantle konnte sich die Fans bei seinem Debütauftritt sichern. Der Auftritt der Gruppe wurde mit viel Anerkennung im Publikum belohnt. Wer mehr von der Abi-Band hören möchte, kann sich schon heute auf das traditionelle Rausteinfest freuen. Voraussichtlich am 7. Juli 2017 findet die Feier im Wald zwischen Schramberg und Tennenbronn statt. Doch auch die Liebhaber der "Ballermannmusik" kamen nicht zu kurz. Für das Fest wurde das DJ- Team "Palmenknaller" aus der Region engagiert. Die beiden DJ’s legten die besten Hits von der Insel und ein paar eigene Songs auf. Der Abi-Jahrgang freute sich über die zahlreichen Gäste und natürlich auch über die Einnahmen. Von dem Geld wird die Abschlussfahrt der knapp 80 Schüler mitfinanziert.

Ein Ziel haben sie auch schon gefunden: Es geht zwar nicht nach Mallorca, aber heiß wird’s trotzdem. Auf der griechischen Insel Korfu gibt es neben Sangria auch ein bisschen Kultur. Für Abiturienten also gerade richtig.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading