Nah beim Volk: Die Großherzogfamilie schlendert am Nationalfeiertag durch die Gässchen von Luxemburg-Stadt. Foto: imago images / PPE/PPE

Bei Luxemburgs vielen Prinzen kann man schon mal den Überblick verlieren. Großherzog Henri hat eine große Familie und repräsentiert ein kleines Land. Sind die Luxemburg-Nassauer wirklich das „langweiligste Herrscherhaus Europas“?

Luxemburg ist ein kleines Land. Es hat gut 600.000 Einwohner – ungefähr so viel Baden-Württembergs Landeshauptstadt Stuttgart. Doch die 2586 Quadratkilometer, eingeklemmt zwischen den großen Nachbarn Frankreich, Deutschland und Belgien, sind das einzige Großherzogtum der Welt. An seiner Spitze steht Großherzog Henri von Nassau, Vater von fünf Kindern, überzeugter Europäer. Weil es kaum Skandale gibt und die Großherzogfamilie kaum Futter für die Klatschspalten liefert, gilt der Luxemburger Hof Adelsexperten als „langweiligstes Herrscherhaus Europas“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen