Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

ADAC warnt Große Reisewelle am Pfingstwochenende erwartet

Von
Auf den Autobahnen wird es zum Beginn der Pfingstferien voll. (Symbolfoto) Foto: Marian Weyo/ Shutterstock

Stuttgart - Wer am Pfingstwochenende einen Ausflug unternehmen oder in den Urlaub starten möchte, muss sich auf Staus und lange Wartezeiten einstellen. Mit Beginn der zweiwöchigen Pfingstferien dürfte es laut ADAC-Prognose besonders am Freitagnachmittag und in der ersten Hälfte des Samstags voll werden auf den baden-württembergischen Autobahnen. Am Pfingstmontag und Dienstag müsse ebenfalls mit viel Heimreiseverkehr und Staus gerechnet werden.

Besonders auf der Autobahn 8 zwischen Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) und Ulm droht der Verkehr zäh zu werden, wie der Autoclub am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Der Sonntag sei erfahrungsgemäß der günstigste Tag, um eine Reise anzutreten.

Auch Flugreisende sollten Zeit mitbringen: Nach Angaben der Bundespolizei könnten am Freitag bis zu 50.000 Menschen die Sicherheits- und Grenzkontrollen des Stuttgarter Flughafens passieren. Reisenden wird daher empfohlen, am Wochenende mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug im Flughafen zu sein.

ADAC-Stauprognose im Video:

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.