Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Achtung: Neue Fahrpläne! Bahn verspricht neue Züge und mehr Fahrten

Von
Die Bahn im Südwesten stellt die Weichen für einige Änderungen im Fahrplan. Foto: Stratenschulte

Region - Wer im Südwesten oft mit der Bahn unterwegs ist, der sollte sich umgehend schlau machen – und zwar über die neuen Fahrpläne, die ab Sonntag in Kraft treten. Die Mitteilung der Bahn liest sich zuversichtlich: "Neue Züge, mehr Sitzplatzkapazität und häufigere Fahrten auf nachfragestarken Verbindungen – das sind die Neuerungen im Fahrplanangebot 2019."

Ob die vor Kurzem auch von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) angeprangerten zunehmenden Verspätungen und Ausfälle dadurch kompensiert werden, wird sich in der kommenden Zeit zeigen. Änderungen auf dem Gleis verspricht der Konzern sowohl im Fern- als auch im Nachverkehr. Demnach wächst die ICE-4-Flotte auf insgesamt 25 Züge. Das neue Flaggschiff im Fernverkehr fährt künftig auch auf der Strecke Dortmund/Belin – Stuttgart – Ulm – München. Für die Verbindung von Karlsruhe über Stuttgart nach Nürnberg kommen nun moderne Intercity-2-Doppelstockzüge zum Einsatz – wie sie die Fahrgäste der Gäubahn bereits seit Längerem gewohnt sind.

Die Gäubahnstrecke selbst wird an den Wochenenden mit mehr Fahrmöglichkeiten versehen. Auf bessere Anbindungen darf man sich etwa in Rottweil oder Eutingen (Kreis Freudenstadt) freuen. Auch die Nordschwarzwaldbahn, die Pforzheim, Horb (Kreis Freudenstadt) und Tübingen verbindet, wird unter der Woche künftig mehr befahren.

In Südbaden haben Reisende mit der Bodenseegürtelbahn/Hochrhreinbahn morgens wegen eines zusätzlichen Wagens ab 22. Dezember doppelt so viel Platz wie bisher. Weitere Informationen zu den Änderungen listet die Bahn auf ihrer Internetseite auf.

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading