Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Achern Mann droht mit Messer: Polizei gibt Schüsse ab

Von
Großeinsatz der Polizei im Ortenaukreis: Ein Mann bedroht mit einem Messer Beamte - diese schießen auf ihn. Der Mann kommt mit Beinverletzungen ins Krankenhaus. (Symbolfoto) Foto: dpa

Achern – Die Polizei hat am Sonntagabend in Achern (Ortenaukreis) einem Mann gezielt ins Bein geschossen, weil er die Beamten mit einem Messer bedroht haben soll. Der Verdächtige wurde in eine Klinik gebracht.

Kurz zuvor hatte er schon Feuerwehrleute bedroht, die seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus nach einem möglichen Brandherd durchsuchten. Eine Nachbarin hatte den Feueralarm ausgelöst - ohne Grund, wie sich herausstellte.

Als die Polizisten die Wohnung des Mannes betraten, wehrten sie den Angaben zufolge einen ersten Angriff zunächst mit Pfefferspray ab. Daraufhin soll er das Messer gezückt haben.

Ausgewählte Stellenangebote

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.