Jugendliche Wollen mitbestimmen. Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei der Europawahl ist wichtig. Das reicht aber nicht, kommentiert Julian Ruf.

Gut so! Die Ampelkoalition hat entschieden, für Europawahlen das Wahlalter auf 16 Jahre abzusenken. Damit sprechen SPD, Grüne und FDP den Jugendlichen die Reife zu, politisch mitzubestimmen. Das ist ein wichtiger Schritt. Jetzt muss möglichst bald eine Initiative für das Wahlalter 16 bei der Bundestagswahl folgen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen