Besucher scharen sich um einen Verkaufsstand: Der Adventsmarkt in früheren Tagen. Foto: Albrecht

Die Kirchengemeinde Winzeln muss ihren Adventsmarkt absagen. Alternativ bietet die Kirchengemeinde an diesem Samstag von 16 Uhr bis 18 Uhr einen Fensterverkauf aus dem Gemeindehaus Quelle an.

Fluorn-Winzeln - Die Kirchengemeinde Winzeln muss ihren Adventsmarkt absagen. Alternativ bietet die Kirchengemeinde an diesem Samstag von 16 Uhr bis 18 Uhr einen Fensterverkauf aus dem Gemeindehaus Quelle an. Der Erlös wird für kirchliche Zwecke verwendet. Die übrigen Anbieter verkaufen an den jeweiligen Privatadressen ab 14 Uhr.

Diverse Holzarbeiten gibt es etwa in der Staffelbachstraße 4, Tannenbäume aus Rinde in der Zollhausstr. 23, Eier, Honig, Kerzen und Weihnachtsgebäck in der Breite Straße 16, Christbaumschmuck und Holzwichtel in der Fohrenbühlstraße 6/1, veredelte und personalisierte Textilien in der Kirchentannenstraße 8 und Taschen sowie Weihnachtsdekoration in der Brühlstraße 11.

Wegen der verschiedenen Standorte kann die geplante Adventseröffnung mit Kirchenchor vor dem Pfarrhaus ebenfalls nicht stattfinden. In der Alarmstufe 2 gilt für den Verkauf 2G und Maskenpflicht. Eine Abgabe von Getränken und Essen zum Verzehr vor Ort ist nur unter der Bedingung von 2G+ möglich.