Sie können stolz auf ihre Leistungen sein: die Trossinger Abiturientinnen und Abiturienten bei ihrer Abschlussfeier. Foto: Gymnasium Trossingen

65 Abiturzeugnisse konnten jetzt am Gymnasium Trossingen ausgehändigt werden. Die Absolventen erreichten insgesamt einen Notendurchschnitt von 2,26. Sophia Kaufmann wurde unter anderem mit dem Sozialpreis der Stadt Trossingen ausgezeichnet.

Das Gymnasium Trossingen gratuliert seinen 65 Abiturientinnen und Abiturienten. Vom 1. bis 3. Juli hatten sie vor der Abiturkommission ihre mündlichen Prüfungen erfolgreich abgelegt.

Nun wurden die Absolventen bei der offiziellen Zeugnisübergabe im großen Saal des Hohner-Konzerthauses Trossingen feierlich verabschiedet.

Als letzte Hürde nach dem schriftlichen Examen galt es noch die mündlichen Prüfungen zu meistern. Die Aufgabe der Abiturienten bestand in diesem mündlichen Abschnitt aus zwei Prüfungen.

Zwei Prüfungen zu meistern

Eine war entweder Mathe oder Deutsch, die andere Prüfung speiste sich aus einem Pool verschiedener Sachfächer wie Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geografie, Religion, Ethik oder Biologie.

Die Prüflinge bestanden mit einem respektablen Gesamtnotendurchschnitt von 2,26 – davon hatten 26 Absolventen eine Eins vor dem Komma. Auf ein Stipendium der Dr.-Hans-Messner-Stiftung können sich die elf Jahrgangsbesten bewerben.

Soziales Engagement

Bürgermeisterin Susanne Irion verlieh den Sozialpreis der Stadt Trossingen an Sophia Kaufmann für ihr außerordentliches soziales Engagement am Gymnasium. Weiterhin honorierte die Hochschule für Musik Trossingen ihre herausragende Leistungen im Fach Musik und sie erhielt zudem den Scheffelpreis im Fach Deutsch.

Für herausragende Leistungen in unterschiedlichen Fächern wurden im Laufe des Nachmittags noch viele weitere Preise verliehen.

Das italienische Kulturinstitut Stuttgart verlieh einen Preis der Dante-Gesellschaft für das Fach Italienisch an Rafael Rinaldi.

Gleich für zwei Fächer, nämlich für Biologie und Chemie, erhielt Jessica Krüger Preise. Ein weiterer Preis in Chemie ging an Lois Placktor. Zwei Preise im Fach Kunst, darunter der Otto-Dix-Abiturpreis, gingen an Noah Reuben und Maria Rosmy.

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft verlieh gleich zwei Preise an Justus Drößler und Jesaja Friesen. Beide Abiturienten konnten sich außerdem über weitere Preise freuen: So erhielt Justus Drößler zusätzlich für das Fach Wirtschaft den Südwestmetall-Schulpreis Ökonomie, während Jesaja Friesen mit dem Preis der Deutschen Mathematiker-Gesellschaft ausgezeichnet wurde.

Einige mit Bestnoten

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Schüler mit Bestnoten: Sophia Kaufmann und Justus Drößler sind mit der glatten Note 1,0 Jahrgangsbeste, gefolgt von Jessica Krüger (1,1) und Anna Spitznagel (1,3). Maria Roßmy, Lois Placktor und Lujain Kahf erzielten als Notendurchschnitt 1,4.

Lorena Merkel, Marie Lienhard, Laetitia Sturm und Luisa Kissendorfer erreichten einen Schnitt von 1,5. Diese Schüler erhielten einen Preis mit Buchgutschein.

Zusätzlich können sich alle Abiturienten bis zu einem Schnitt von 1,7 auf ein ein E-Fellows-Stipendium bewerben.

Weitere 17 Schüler erhielten aufgrund ihrer kontinuierlich sehr guten Leistungen ein Lob.

Die Abiturklasse des Gymnasiums Trossingen
Die Abiturienten des Gymnasiums Trossingen 2024 sind: Letitia Barba, Berkant Bayhan, Elias Bergen, Luisa Birk, Marius Birk, Alexander Conzelmann, Justus Drößler, Mélodie Duclaux, Marco Ehrle, Noemi Flammer, Samuel Forat, Jesaja Friesen, Lukas Friesen, Valeria Frolov, Lara Gharsallaoui, Juliana Ginder, Lion Gissel, Naomi Grecu, Jana Greiff, Gabriel Grimm, Tim Grudno, Vanessa Guni, Elias Heizmann, Michael Hollmann, Marlena Jauch, Lujain Kahf, Valeria Katz, Sophia Kaufmann, Hanna Kissendorfer, Luisa Kissendorfer, Liv Kraus, Jessica Krüger, Sofie Lafera, Marie Lienhard, Linus Löwl, Harry Ly, Dorothea Maier, Noah Maier, Melissa Mali, Lorena Merkel, Maja Oberle, Violetta Oldenburg, Samuel Pallanki, Lois Placktor, Lotta Rehnert, Salome Reischuck, Chiara Repp, Noah Reuben, Rafael Rinaldi, Lara Rösli, Maria Roßmy, Alena Rühlemann, Mia Sauter, Fiona Sommer, Anna Spitznagel, Simon Stier, Nathalie Strom, Laetitia Sturm, Lamia Topal, Ciara Torres Estelles, Vanessa Ustenko, Anna Walter, Dominik Walter, Alexis Weber und Nisa Yelmen.