Bisher hat ein Schüler Abiturklausuren verpasst – viele lassen sich aber erst gar nicht testen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Vergangene Woche haben die schriftlichen Abiturprüfungen unter Corona-Bedingungen begonnen. Vom Testangebot für die Abiturienten wurde dabei, zumindest in Oberndorf, nur wenig Gebrauch gemacht, wie Dirk Weigold, Leiter des Gymnasiums am Rosenberg, berichtet.

Oberndorf - Zu groß sei die Angst, ein positives Testergebnis zu bekommen, das die Schüler von der Abiprüfung ausschließt und sich dann im Nachhinein als falsch herausstellt, erklärt Dirk Weigold. Dabei habe es bei den bisherigen Corona-Tests insgesamt noch kein positives Ergebnis gegeben.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€