Es kommt vor, dass in Restaurants Reste weggeworfen werden. Foto: © ryanking999 –­ stock.adobe.com

Deutschland kämpft mit massiver Verschwendung von Lebensmittel. Betroffen sind meist Supermärkte. Besonders ein Restaurant in Rottweil zeigt, dass es auch anders geht.

In Deutschland werden jährlich Millionen Tonnen genießbare Lebensmittel weggeworfen. Dies geht aus einem kürzlich erschienen dpa-Bericht hervor. Während vor allem Supermärkte häufig verwertbare Nahrung entsorgen, kann dieses Problem auch Restaurants betreffen. Was passiert mit den Resten auf dem Teller? Und wie kann man im Gastronomiebetrieb der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken? Unsere Redaktion hat bei Gastronomen in Rottweil nachgefragt.

Reste werden selten mitgenommen

Damir Manojlovic, Inhaber des „Lehre“, erklärt, dass es vorkomme, dass vieles entsorgt werden muss. Aber es sei unterschiedlich. Auch biete man bei ihnen an, kleinere Portionen zu bestellen oder Reste mitzunehmen. Von letzterem werde allerdings eher wenig Gebrauch gemacht.

Teller fast immer leer

Seitens des Bruderschaftsstübles heißt es, dass kaum Essensreste auf Tellern blieben. Zu 95 bis 98 Prozent seien die Teller leer. Reduzierte Portionen biete man auf Nachfrage an. Auch sei es möglich, Essensreste mitzunehmen, was jedoch weniger genutzt werde und wenn, überwiegend von älteren Gästen.

Foodsharing gegen Verschwendung

„Tschortsches Room“ scheint ein erfolgreiches Konzept gegen Lebensmittelabfälle entwickelt zu haben. Dort wird beim Tagesessen die Portion in „normalem“ Umfang ausgegeben, während man die Gäste informiere, dass sie kostenlos einen Nachschlag bekommen. Dadurch entstehe „so gut wie kein Abfall“. Alles, was in der Küche geblieben ist, gut gekühlt wurde und noch essbar ist, wie Gemüse, vorgekochte Speisen, Beilagen, Soßen und ähnliches, werde vom Foodsharing abgeholt und weiter verteilt. Außerdem bereite das Restaurant alle Soßen und Suppen selbst und verwende dafür auch Abschnitte von Gemüse und Fleisch, wie Schalen von Zwiebeln oder Karotten. Dies gebe den Soßen und Suppen einen „super Geschmack“, wie von Seiten des Restaurants versichert wird.