Die Polizei ließ die gefährlichen Teile beseitigen.Foto: Sembera Foto: Schwarzwälder Bote

Autobahn: Wohnmobil beschädigt

Kreis Rottweil. Ein etwa zwei Meter langes Metallteil und ein etwa gleich langes Kunststoffteil eines Lastwagens, welche an der Autobahnanschlussstelle Villingen-Schwenningen/Deißlingen auf dem Fahrstreifen Richtung Stuttgart lagen, haben zu einem Schaden an einem Wohnmobil geführt.

Polizei beseitigtdie Gefahr

Ob noch weitere Fahrzeuge beim Überfahren beschädigt wurden, ist noch unklar, teilt die Polizei mit. Der 52-Jährige, der mit seinem Camper in Richtung Stuttgart unterwegs war, überfuhr die Teile kurz nach 12 Uhr und stellte einige Zeit später den Schaden am Unterboden fest. Er informierte die Autobahnpolizei, die die Gefahr sofort beseitigen ließ.

Gibt es womöglichweitere Fälle?

Sie geht davon aus, dass noch weitere Fahrzeuge über Teile gefahren und Schäden entstanden sind. Zu dem Lastwagen, an dem die Teile verloren gingen, gibt es derzeit keine Erkenntnisse. Möglicherweise hat der Fahrer den Verlust gar nicht bemerkt.n Hinweise hierzu und Meldungen zu weiteren Schäden nimmt die Polizei Zimmern ob Rottweil unter Telefon 0741/34 87 90 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: