Ein Taucher an dem etwa 4500 Jahre alten Einbaum Foto: LAD im RPS, F. Huber/submaris

In der Nähe von Konstanz wurde der bislang älteste Einbaum des Bodensees entdeckt. Nun wurde das Relikt aus der Steinzeit geborgen.

Konstanz - Tausende Jahre schlummerte es unentdeckt am Grund des Seerheins, umhüllt von Seekreide, überdauerte zahllose Generationen – bis es von einem Stand-up-Paddler entdeckt wurde, nachdem die Erosion Teile der schützenden Hülle abgetragen hatte. Jetzt wird das älteste bekannte Wasserfahrzeug des Bodensees geborgen: ein mehr als 4500 Jahre alter Einbaum, der ein Fenster in eine Zeit des Aufbruchs öffnet, in der die Steinzeit endete und die Bronzezeit begann.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€