Martina Haag (links) und Silvia Murphy vom Fachdienst Kindertagespflege. Foto: Landratsamt Calw

Kindertagespflege: Ausbildung inhaltlich erweitert / Neuer Qualifizierungskurs startet im November

30 Plätze in der Qualifizierung zur Kindertagespflegekraft bietet der Landkreis Calw in den nächsten beiden Jahren an. Der Ausbildungsumfang hat sich erhöht.

Kreis Calw. Die Kindertagespflege ist im Landkreis Calw seit vielen Jahren eine wichtige Säule in der Kinderbetreuung. Unter bestimmten Voraussetzungen können Kinder alternativ oder ergänzend zu einer Einrichtung bei einer Tagespflegeperson betreut werden. Es gibt dabei verschiedene Modelle, in denen Tagespflegepersonen, meist in einer beruflichen Selbstständigkeit Kinder betreuen. Der Qualifizierungskurs ist unter anderem eine Voraussetzung, um eine Pflegeerlaubnis zu erhalten.

Seit 2009 qualifiziert der Fachdienst Kindertagespflege vom Landratsamt Calw Tagesmütter und Tagesväter zusammen mit dem Evangelischen Tageselternverein. Seither sind die Anzahl der Tageskinder und Tagespflegepersonen stetig gewachsen. So betreuen derzeit im Landkreis Calw 128 Tagespflegepersonen insgesamt 413 Tageskinder. Ein weiterer Schritt zur Professionalisierung und zur Erhöhung der Qualitätsstandards in der Kindertagespflege sei die nun beschlossene Erweiterung der Qualifizierung von bisher 160 auf 300 Unterrichtseinheiten. Dabei sei bereits nach 50 Unterrichtseinheiten der Erhalt einer Pflegeerlaubnis möglich und auch erwünscht, so dass der zweite Teil der Qualifizierung tätigkeitsbegleitend stattfindet. Pädagogische Fachkräfte seien nach den ersten 50 Unterrichtseinheiten bereits fertig qualifiziert, teilte das Landratsamt mit.

Neu an diesem Qualifizierungsmodell sei nicht nur die Erhöhung der Stundenzahl, sondern auch die Methodik. Das Prinzip der Kompetenzorientierung solle bei der Durchführung der Kurse leitend sein. Umgesetzt werde das neue Konzept – weiterhin in Kooperation mit dem Evangelischen Tageselternverein – erstmalig im November. Die Kurse werden voraussichtlich in einer Kombination von Ganztags- und Abendveranstaltungen stattfinden und nach etwa eineinhalb Jahren mit einer Prüfung abgeschlossen.

Die Qualifizierung sei für die Teilnehmer kostenfrei, allerdings verknüpft mit der Bereitschaft, zeitnah ein Betreuungsangebot in der Kindertagespflege zu stellen.

Der tätigkeitsvorbereitende Kurs (erste 50 Unterrichtseinheiten) startet im November in Calw (Außenstelle Landratsamt Calw, Lederstraße):

Kurstermine: 16., 19., 26. und 29. November, 1. und 7. Dezember, jeweils von 9 bis 17 Uhr sowie 10. Dezember, 9 bis 14 Uhr

Neben Freude am Umgang mit Kindern seien Erfahrungen im Zusammensein mit Kindern, Bereitschaft zum Kompetenzorientierten Lernen, längerfristige Perspektive und die Fähigkeit, sich in deutscher Sprache und Schrift deutlich auszudrücken, vorausgesetzt.