Der verletzte Autofahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 27, Fahrtrichtung Donaueschingen, am Samstagabend, kurz nach 23 Uhr, ist ein Autofahrer verletzt worden. 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam der Fahrer eines VW-Golf nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelleitplanke. Danach wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen und kam auf der Standspur zum Stehen. 

Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt, aufgrund von Erstmeldungen über eine eingeklemmte Person wurde die Feuerwehr Bad Dürrheim alarmiert. Vor Ort wurde allerdings festgestellt, dass der Fahrer nicht eingeklemmt war. 

Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro.