Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

25 Jahre Mauerfall So war das mit der deutschen Einheit

Von
Nach der Öffnung der deutsch-deutschen Grenze in der Nacht auf den 10. November 1989 reisten Millionen DDR-Bürger für einen kurzen Besuch in den Westen. Auf dem Foto sitzen jubelnde Menschen am 11. November 1989 auf der Berliner Mauer. Foto: dpa

Oberndorf - Manchmal wünscht man sich, man hätte zu einer anderen Zeit gelebt. Oder wäre zumindest zu einer anderen Zeit am richtigen Ort gewesen. Vor 25 Jahren in Berlin zum Beispiel. Zu erleben, wie tausende Menschen gegen das DDR-Regime aufbegehrten und schließlich die Mauer fallen sahen. Ein denkwürdiges Ereignis deutscher Geschichte!

25 Jahre nach der Wiedervereinigung blicken wir nicht nur auf das Ende der Deutschen Demokratischen Republik zurück, sondern auch auf die Geschichte der DDR allgemein: Was versteht man unter Sozialismus, was genau hat die Stasi gemacht und wie haben sich Jugendliche in der DDR gefühlt?

Antworten auf diese und mehr Fragen gibt's in unserer Bildergalerie.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.